Lauftreff      Siegerliste des Asparaguslauf im Downloadbereich  

Sponsoren

Beitrittserklärung Beitrittserklär. erm. Satzung

Zertifiziert im Jugendschutz

Hohe Auszeichnung für den TSV Graben
durch den Landkreis Karlsruhe

Am 18. Juli wurde dem TSV Graben im Bürgersaal im Rathaus Stutensee eine hohe Auszeichnung verliehen.

Der TSV Graben wurde für sein hervorragendes Engagement im Jugendschutz und der Suchtvorbeugung im Rahmen der Vereinsinitiative „7 aus 14“ mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Diese hohe Auszeichnung beweist, dass wir den richtigen Weg im Jugendschutz und der Suchtvorbeugung eingeschlagen haben und diesen Weg auch in Zukunft verstärkt gehen werden.

Einen Dank geht an unseren Kreisrat Herrn Heinz Hüttner, der die Laudatio zu unserer Ehrung hielt und sehr gezielt auf die geleistete Arbeit des TSV Graben im Bereich Jugendschutz und Suchtvorbeugung nicht nur für dieses Jahr auch für die zurückliegenden Jahre einging. Auch wurde die Installierung des Jugendschutzbeauftragten, der nicht nur für eine Veranstaltung bestimmt wurde sondern Teil der Verwaltung ist besonders hervorgehoben.

Ebenso möchten wir uns bei unserem Bürgermeister Herrn Reinwald, Herrn Degen von der Gemeinde sowie unserem Jugendschutzbeauftragten der Gemeinde Herrn Niedermaier bedanken, die uns in dieser Angelegenheit mit Rat und Tat zur Seite standen und uns Ihre Unterstützung auch in der Zukunft zugesichert haben.

Auch einen Dank an unsere Mitglieder, die bei der Umsetzung des Jugendschutzes und der Suchtvorbeugung tatkräftig mitgearbeitet haben.

Diesen Preis nehmen wir auch für alle Vereine in der Gemeinde entgegen, die sich für den Jugendschutz und Suchtvorbeugung einsetzen und vielleicht auch einmal zu den Preisträgern gehören werden.

Eine Umsetzung der Vereinsinitiative „ 7 aus 14“ ist zum Schutz unserer Jugend jedem Verein zu empfehlen.


denn: „WEGSCHAUEN IST KEINE LÖSUNG“

Franz Müller
1. Vorsitzender